NBBL startet mit Auswärtssieg in Bayreuth


Am vergangenen Sonntag spielte unsere NBBL im ersten Auftaktspiel in der Oberfrankenhalle, der Heimarena der medi Bayreuth gegen den Bundesliganachwuchs. Das Trainergespann Bachmeier/Woehrle startete mit Oscar DaSilva, Dimitri Mrdja, Tim Peisker, Henning Ballhausen und Chris Würmseher in der Starting Five. Zunächst tat man sich schwer gegen die schnellen aber körperlich unterlegenen Wagenstädter, konte aber vorallem unter dem Korb durch Oscar DaSilva und Tim Peisker zu sicheren Punkten kommen. Das erste Viertel endete dann 24:17. Im zweiten Viertel erhöhte die IBAM den Druck in der Ganzfeldpresse und erzwang viele Ballverluste des Gegners, welche von den schnellen Guards  Ballhausen, Würmseher und Bongo zu einer deutlichen Halbzeitführung genutzt wurden. (52:32).

Nach der Pause, wurde kontuierlich das Tempo mittels Ganzfeldpresse hoch gehalten. Durch Distanzwürfe von Dimitri Mrdja, David West und Oscar daSilva sowie schnelle Fastbreaks konnte die Führung weiterausgebaut werden und dem Gegner wurden nur noch schwierige Würfe erlaubt. Die Bayreuther konnten auf 8 Punkte im dritten Viertel gehalten werden. (69:40). Im letzten Viertel wurde dann viel rotiert und ausprobiert, neue Spielzüge getested und alle Spieler kamen zum  Einsatz. Oscar DaSilva (25 Punkte) und Chris Würmseher (21 Punkte) knacken dann bis zum Ende sogar die 20 Punkte-Marke. Ein auch in dieser Höhe verdientes 97:59 war am Ende des Tages der Lohn für eine sehr gute Mannschaftsleistung.

Ein gelungener Einstand in die neue NBBL Saison. Jetzt heisst es volle Konzentration und intensive Vorbereitung auf das Topspiel am Wochenende gegen den mit Nationalspielern gespickten Meisterschaftsfavoriten TSV Tröster Breitengüssbach. (So 25.10, 15:00Uhr, Morawitzkyhalle)